Quarree Dental – Die Spezialisten für Karies

Ein unangenehmes Ziehen, Überempfindlichkeit bei kalten und heißen Speisen, dunkle Verfärbungen und ständige Schmerzen – all dies sind Symptome, die auf eine Karies hinweisen können. Eine professionelle zahnärztliche Betreuung ist in diesem Fall eine absolute Notwendigkeit. Für unser erfahrenes Team der Zahnarztpraxis Quarree Dental in Hamburg Wandsbek ist die Behandlung von Karies der Grundstein des zahnmedizinischen Berufs. Die Spezialisierung auf die Versorgung von Karies ist auch heute noch eine Voraussetzung für die Tätigkeit des Zahnarztes.

Wir arbeiten in unserer Praxis im Hamburger Stadtteil Wandsbek minimalinvasiv. Das  bedeutet, dass wir möglichst kleinflächig behandeln und viel von der gesunden Zahnsubstanz erhalten möchten. Das veraltete Motto „Extension for Prevention“ befolgen wir nicht mehr,  sondern entfernen nur so viel wie notwendig und streben die Erhaltung des Zahnes an. Auf unserer Internetseite informieren wir Sie als Patient aus Hamburg, Wandsbek und Umgebung bereits im Vorfeld über das Thema Karies, erläutern unsere zahnmedizinische Beratung und den Umfang unserer Leistungen, um eine Karies möglichst zu verhindern.

damen_zahnvital
  • Definition von Karies

    Karies ist ein Säureangriff auf den Zahn, welcher in seiner Folge Zahnprobleme hervorrufen kann. Die Säuren werden von Bakterien produziert, welche sich auf der Zahnoberfläche oder auch Prothesen befinden. Der Zahnschmelz wird durch die Säuren so aufgelöst, dass der Zahn letztendlich „zerfressen“ wird. Während zunächst nur der Zahnschmelz von der Säure beschädigt wird, sind bei Nichtbehandlung auch das darunterliegende Zahnbein und im schlimmsten Fall der Zahnnerv betroffen.

    Stufen von Karies

    Der Schweregrad der Karies lässt sich in die Stufen C1 bis C4 einteilen, wobei der Zahn in den Zahnschmelz, das Zahnbein und den in der Mitte liegenden Zahnnerv unterteilt wird. Ist die Kariesstelle ausschließlich auf den Zahnschmelz begrenzt, spricht man von den Karies-Stufen C1 bis C2, abhängig von der Hälfte, in der sich die kariöse Stelle befindet. C1 bezieht sich auf die äußere, C2 auf die innere Region des Zahnschmelzes. Die Stufe C3 bezieht sich auf kariöse Stellen im äußeren Bereich des Zahnbeines, C4 auf kariöse Stellen am Zahnbein und in unmittelbarer Nähe zum Nerv.

  • Unsere Leistungen bei Karies

    Je nach Ausmaß der Karies müssen bestimmte Behandlungsschritte vorgenommen werden, um die Schäden zu entfernen. Zum einen bieten wir bei Karies eine klassische Füllungstherapie an, die sich zwischen einer typischen Kassenleistung und einer Privatleistung unterscheidet. Die Art der Behandlung richtet sich nach der vom Patienten gewünschten Hochwertigkeit der Füllung. Die finanziellen Mittel des Patienten spielen hierbei einen entscheidenden Faktor, da die Krankenkassen nicht jede zahnärztliche Leistung übernehmen. Eine hochwertigere Lösung stellt eine Kunststoff-Keramik-Füllung dar, welche auch ästhetisch sehr ansprechend ist. Insgesamt deckt unsere Zahnarztpraxis Quarre Dental in Hamburg Wandsbek das gesamte Leistungsspektrum bei der Behandlung von Karies ab.

  • Unsere Vorteile in der Behandlung von Karies

    Wir behandeln Karies generell schmerzfrei, das heißt mit entsprechender Betäubung, damit jeder Patient eine möglichst angenehme medizinische Betreuung in unserer Zahnarztpraxis in Hamburg Wandsbek erfährt. Ferner bieten wir den Patienten auch hochwertige Versorgungsmöglichkeiten kariöser Defekte an, wobei wir beschädigte Stellen mit Kunststoff-Keramik-Füllungen behandeln. Ein weiterer Vorteil unserer Behandlungen liegt im minimalinvasiven Vorgehen, wodurch wir möglichst viel natürliche Zahnsubstanz erhalten und kleine Defekte so gering wie möglich behandeln.

  • Die Beratung

    Die medizinische Betreuung in unserer Zahnarztpraxis in Hamburg Wandsbek sieht in erster Linie eine genaue Aufklärung des Befundes vor. Wir erläutern den Begriff Karies genau und gehen auf die Ursachen und mögliche Folgen für die gesamte Zahngesundheit ein. Im nächsten Schritt informieren wir über die geplanten Vorgehensweisen und Therapiemöglichkeiten, die wir bei Zahnfäule empfehlen. Ein wichtiger Faktor ist für uns die Prävention von Zahnproblemen und ganz besonders kariösen Stellen. Hierbei kommt uns unser Prophylaxe-Zentrum zu Hilfe, in dem wir Ihnen die professionelle Zahnpflege mit den dazugehörigen Maßnahmen näher bringen. Für eine erfolgreiche Behandlung von Karies ist die moderne Ausstattung in unserer Praxis in Wandsbek von großem Vorteil. Wir besitzen beispielsweise eine sogenannte Intraoralkamera, mit der wir exakte Fotos vom Mundinnenraum des Patienten machen und zur weiteren Behandlung verwenden können. So kann auch dem Patienten anhand der Bilder wesentlich einfacher und individueller gezeigt werden, was eine Karies überhaupt ist und wie seine derzeitige Situation aussieht. Jeder Patient erhält so eine genaue Vorstellung von seinen Zahnproblemen. Mit Hilfe dieser Fotos kann außerdem der gesamte Verlauf der Zahnbehandlung von der kariösen Stelle über die Füllungstherapie bis hin zur hochwertigen Versorgung des Zahnes optimal dokumentiert und dem Patienten präsentiert werden.

  • Abrechnung der Behandlung von Karies

    Bei der Abrechnung einer Kariesbehandlung unterscheidet man zwischen verschiedenen  Behandlungsmethoden. Die medizinisch notwendige Behandlung wird generell komplett von der Krankenkasse übernommen. Äußert ein Patient jedoch den Wunsch nach einer Behandlung mit der hochwertigen Kunststoff-Keramik-Füllung, trägt dieser selbst einen gewissen Eigenanteil.

    Übernahme durch die Krankenkasse

    Die Krankenkasse übernimmt die gesamte Behandlung der Karies, welche für ein schmerzfreies Behandeln auch die Betäubung mit einschließt. Daneben zählt auch die Versorgung des Defektes zu der von der Krankenkasse getragenen Leistung. In der Regel handelt es sich hierbei um eine Amalgam- oder eine Glasionomerzementfüllung. Die Zahnarztpraxis Quarree Dental im Hamburger Stadtteil Wandsbek arbeitet jedoch seit über fünfzehn Jahren amalgamfrei. Im Falle einer reinen zuzahlungsfreien Kassenleistung bietet unsere Praxis Ihnen eine Zementfüllung an, welche die kariösen Stellen erfolgreich behandelt, jedoch Einbußen bezüglich der Langlebigkeit aufweist.

  • Vorbeugende Maßnahmen bei Karies

    Um Karies vorzubeugen, sollten Sie auf eine optimale Mundhygiene, von der täglichen Zahnpflege mit der Zahnbürste bis hin zur Zahnzwischenraumpflege, achten. Letzteres wird dabei leider sehr häufig vernachlässigt und führt zu unterschiedlichsten Beschwerden, wie die Zahnzwischenraumkaries. Eine weitere vorbeugende Maßnahme sind regelmäßige Zahnarztbesuche, um die Zahngesundheit professionell kontrollieren zu lassen. In diesem Zusammenhang wird der Zustand der Zähne und des Zahnfleisches geprüft. Unsere Praxis in Hamburg Wandsbek verfügt über ein ausführliches Prophylaxe-Programm, bei dem wir unseren Patienten eine professionelle Zahnreinigung bieten. Bei der Prophylaxe erhält der Patient eine genaue Instruktion zu der Handhabung von Mundhygieneartikeln, die auch zu Hause benutzt werden sollten. Auf diese Weise soll das in der Zahnarztpraxis geschaffene Niveau der Zahnreinigung durch den Patienten zuhause selbst aufrecht erhalten werden. Die Anzahl der jährlichen Zahnarztbesuche hängt stark vom Patienten selbst ab. Für Patienten, die bereits zu Hause eine sehr gute Zahnprophylaxe betreiben und dazu das Zahnreinigungsprogramm unserer Praxis wahrnehmen, reichen ein bis zwei Besuche pro Jahr. Ein Patient mit einer hohen Kariesaktivität und schlechter Mundhygiene sollte hingegen alle drei bis sechs Monate bei seinem Zahnarzt zur Kontrolle erscheinen.

    Ausführliche Aufklärung

    Es ist uns besonders wichtig, dass jeder Patient aus Hamburg Wandsbek schon vor den Zahnarztbesuchen über Karies und die möglichen Folgen informiert wird, um optimale Mundpflege zu betreiben und Zahnschäden vorzubeugen. Zu den Konsequenzen einer mangelhaften Mundhygiene zählen Zahnfleischentzündungen und im schlimmsten Fall kariöse Stellen. Bereits das Wissen über Risiken und Folgen einer schlechten Mundhygiene veranlasst viele Menschen zu einer besseren Zahnpflege, die sich wiederum auch auf die allgemeine Gesundheit auswirkt. Wir sehen somit die ausführliche Aufklärung über das Thema Karies und die allgemeine Zahnpflege als wichtigen Faktor für eine optimale selbstständige Pflege zu Hause.

    Ratschläge zur Vorbeugung

    Das Problem bei Karies besteht darin, dass Patienten die Schmerzen oft erst bemerken, wenn es schon zu spät und der Zahnnerv bereits entzündet ist. Oftmals ist der nächste zahnmedizinische Behandlungsschritt in solch einem Fall eine Wurzelbehandlung mit anschließender Füllung. In ungünstigen Fällen können starke Zahnbeschwerden sogar zum Verlust des Zahnes führen, weshalb eine Beratung im Vorfeld von großer Bedeutung ist. Wir raten unseren Patienten, süße Mahlzeiten über den Tag hinweg möglichst zu vermeiden. Diese Mahlzeiten reduzieren den pH-Wert, wodurch es zu einer Auslagerung von Mineralien aus dem Zahnschmelz und zu einer erhöhten Kariesbildung kommt. Je öfter ein Patient Mahlzeiten zu sich nimmt, desto öfter tritt dieser Effekt ein und desto höher ist das Risiko für  kariöse Stellen. Ideal sind daher etwa drei Mahlzeiten pro Tag, um die Nahrungszufuhr auf bestimmte Zeiten einzugrenzen. Süßigkeiten sind nicht generell verboten, sollten aber auch nicht in überhöhtem Maße zugeführt werden. Wenn bereits Karies vorhanden ist und eine zahnärztliche Behandlung bevorsteht, können die Betroffenen trotzdem beruhigt und ohne Angst zu uns in die Praxis kommen. Durch eine lokale Betäubung des zu behandelnden Zahnes erleben unsere Patienten die Kariesbehandlungen vollkommen schmerzfrei und können sich im Anschluss über eine hochwertige Füllung des Zahnes freuen.

  • Entwicklung der Zahnmedizin in Bezug auf Karies

    In den letzten Jahren wurde im Bereich der Kariesbehandlung vermehrt darauf geachtet, möglichst minimalinvasiv zu arbeiten. Minimalinvasiv bedeutet, dass mit kleinflächigen Behandlungen möglichst viel von dem gesunden Zahn erhalten wird. Ermöglicht wird dieses Arbeiten auch durch hochwertige Füllmaterialien, die verschiedensten Zahnproblemen entgegenwirken und nach einer erfolgreichen Behandlung ein Leben ohne Schmerzen ermöglichen. Vor einigen Jahren wurde bei der Entfernung von Karies noch eine andere Strategie verfolgt, welche jetzt jedoch vermieden wird: „Extension for prevention“. Kariöse Stellen wurden dabei ausgiebig entfernt, um dem Auftreten oder Wiederkehren von Infektionen vorzubeugen. Auch in Zukunft wird Karies immer eine Ursache für Zahnbeschwerden sein. Aufgrund der immer größeren Bedeutung der Mundhygiene sowie ständig ansteigenden Beliebtheit von Zahnpflegeartikeln wird es zukünftig allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Rückgang von Karies kommen. Wünschenswert ist selbstverständlich auch eine ansteigende Beliebtheit der Prophylaxe, damit eine derartige Ausprägung von Zahnbeschwerden gar nicht erst möglich ist.

  • Wir freuen uns auf Sie

    Wir hoffen, dass Sie auf der Internetseite unserer Praxis Quarre Dental im Hamburger Stadtteil Wandsbek hilfreiche Informationen zu dem Thema Zahnbeschwerden, insbesondere zu Karies, erhalten konnten. Gerne klären wir Sie persönlich über Ihre individuelle Zahnpflege auf und zeigen Ihnen vor Ort noch weitere Verbesserungsmöglichkeiten. Dank unserer jahrelangen Erfahrung kombiniert mit modernsten Technologien und Behandlungsmethoden können wir unseren Patienten aus Hamburg und Wandsbek stets die beste zahnmedizinische Versorgung bieten. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns in unserer Praxis in Hamburg Wandsbek. Wir freuen uns auf Sie!

Über uns


Schöne und gesunde Zähne ein Leben lang - mit der richtigen Prophylaxe ist das möglich. In unserem modernen Prophylaxe-Zentrum können Sie in freundlicher, entspannter Atmosphäre eine garantiert kompetente Zahnreinigung von unseren qualifizierten und motivierten Spezialistinnen erwarten. Dafür stehen vier hochwertig ausgestattete Behandlungsräume mit stets aktualisierter Technik zur Verfügung.